Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News

MedaillenAm zweiten Septemberwochenende kämpften 68 Kampfsportler in der Moseler Sporthalle um die Titel der zweiten Kata- und Formenmeisterschaft des DJJV. Und wir Zwickauer schnitten auch diesmal hervorragend ab. Die Teilnehmer hatten sich, anders als bei "normalen" Meisterschaften des DJJV nicht auf Fighting oder BJJ und streng geregelten Duo-Wettkämpfen, sondern auf Waffendisziplinen, Kata und freien Vorführungen vorbereitet.
Nach der Eröffnung durch den Vizepräsidenten des DJJV, Herrn Michael Gust, wurden die 13 Kampfrichter aus sieben verschiedenen Verbänden vorgestellt. Auch dies stellt eine Besonderheit dar, wird doch normalerweise nur verbandsintern mit entsprechenden Lizenzen gearbeitet.

Karate-Team ZwickauAm Vormittag zeigten die Teilnehmer Karate-Kata, Kobudo-Kata (Waffen-Kata aus den Bereichen Kurzstock, Langstock, Kama und Hanbo), traditionelle Judo- und Jiu-Jitsu-Kata. Anschließend ging es in die Mittagspause.
Das zweite Drittel wurde mit den freien Vorführungen bestritten. Hier konnten die Teilnehmer Eigenkreationen, Teamdemonstrationen, Synchronläufe und Show-Elemente zeigen. Das Hamburger Showteam (HNT Hamburg) überzeugte in seiner Kategorie mit einer Vier-Mann-Vorführung, bei welcher das traditionelle japanische Schwert (Katana - bei den Vorführungen nicht scharf und nicht spitz) genutzt wurde. Die Zuschauer und Teilnehmer waren beeindruckt, wie die "höchste Waffe" mit Sprüngen und Choreografie in Szene gesetzt wurde.
Beim letzten Drittel standen die musikalischen Vorführungen und die sogenannte Showdarstellung im Mittelpunkt. Viele Vereine sind in der Lage für Vorführungen, beispielsweise zur Mitgliederwerbung, eine anschaulische Demonstration zu zeigen. Diese, zumeist besonders gut trainierte und auf die "Bedürfnisse" von Zuschauern ausgelegten Vorführungen, sind sonst bei Meisterschaften natürlich nicht zu finden. Diese Königsdisziplin am Tag entschieden das Showteam des DJJV aus Hamburg und das Showteam des 1. Asiatischen Kampfkunstvereins Zwickau jeweils für sich. Aus Hamburg wurden Turnelemente mit hervorragender Präzision, Synchronvorführungen und getimter Musik geboten.

Show-Team ZwickauDurch den Zwickauer Verein wurde eine Szene dargestellt, bei welcher ein Samurai durch eine Geisha angegriffen wurde. Im Verlaufe des achtminütigen Kampfes wurden Ninja, Samurai, Bauern und ein Fremder mit in den Kampf einbezogen. Hierdurch konnte ein facettenreicher Kampf mit Karate, Jiu Jitsu, Bo-Jutsu, Combat-Arnis, Ninjutsu und Iaido dargeboten werden.

Zwickauer Show-VorführungZwickauer Show-VorführungZwickauer Show-VorführungZwickauer Show-Vorführung

Beide Teams erhielten in ihren Kategorien den ersten Platz und dürfen sich als Deutsche Meister der Showvorführung bezeichnen.

Taiko-TrommlerVor der Siegerehrung wurden die Teilnehmer durch den Ausrichter eingeladen, selbst Zuschauer zu sein. Taiko-Trommler zeigten eine beeindruckende Show und führten zu einem würdigen Abschluss.
Die Siegerehrung wurde von Marcus Schubert, dem Vereinspräsidenten des ausrichtenden Vereins, zusammen mit Michael Gust und dem Direktor Stilarten des DJJV und Landesvorsitzenden Sachsen, Marco Leik, durchgeführt. Am späten Nachmittag war der Zauber vorbei.
Die Teilnehmer der Meisterschaft kamen diesmal aus Hamburg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Thüringen, Brandenburg, Rheinland-Pfalz und Sachsen. In insgesamt 29 Kategorien wurden die Besten ermittelt.

Die Freie Presse berichtete auch zu diesem außergewöhnlichen Ereignis (Link zur FP hier klicken).

Jiu-JitsuBo-JutsuTeilnehmerfeld alle Bilder: Rico Reuter (c)

News

Das Training kann -eingeschränkt- wieder losgehen!

17-05-2020 - Hits:324

Mit den neuen erlassenen Regelungen und Verordnungen ist es nun möglich das Training wieder starten zu können.

Weiterlesen ...

Wochenendseminar bei BJJ

12-03-2020 - Hits:184

Vom 6. bis 8. März richtete die Sektion Brazilian Jiu Jitsu ein Seminar im Dojo des 1. AKV Zwickau e. V. aus. Unter der Leitung von...

Weiterlesen ...

Vollzug nach bestandener Prüfung

08-02-2020 - Hits:283

Nachdem Carsten Allert, unser Kindertrainer im Jiu Jitsu, Anfang Februar erfolgreich die Prüfung zum 1. Dan beim Bundeszentrallehrgang bestand, erfolgte nun der "offizielle" Teil. 

Weiterlesen ...

Erster Bundeszentrallehrgang (DAKO/IMAF) 2020

04-02-2020 - Hits:276

In den letzten Jahren waren wir Ausrichter des zumeist für April im Jahreskalender der DAKO stehenden Bundeszentrallehrgangs. Für dieses Jahr erhielten wir den Auftrag zwei Lehrgänge dieser Kategorie auszurichten. Am...

Weiterlesen ...

Kurznachrichten aus der Sektion Brazilian Jiu Jitsu

01-02-2020 - Hits:250

Kurznachrichten aus der Sektion Brazilian Jiu Jitsu...

Weiterlesen ...

Budo-Seminar zum Jahresanfang

17-01-2020 - Hits:488

Das Jahresauftaktseminar am 11. Januar bescherte seinen Teilnehmern neben vielen neuem Wissen, neuen Ideen und Freunden auch altbekannten Muskelkater.

Weiterlesen ...

Kleiner Hinweis

11-01-2020 - Hits:327

Zum zwanzigjährigen Vereinsbestehen wird in unregelmäßigen Abständen über das Jahr verteilt von Dingen vor langer und kürzerer (Vereins-) Zeit berichtet. Also - immer mal nachschauen, was so offenbart wird...

Weiterlesen ...

Aktuelle Terminhinweise

10-01-2020 - Hits:3773

    BJJ-Wochenendseminar: 06. bis 08. März im Dojo Zwickau Iaido – Kobudo Bundeszentrallehrgang Ost: 14./15. März in Cottbus Vereinswettkampf "Back-to-nature": 16. Mai in Zwickau Bundeszentrallehrgang (DAKO) in Zwickau: 06./07. Juni Trainingslager in Seifhennersdorf:...

Weiterlesen ...

Letzter (Aikido-) Lehrgang im Jahr 2019

04-01-2020 - Hits:354

Nach Gänsekeule und Stollen rollte eine Gruppe der Sektion Aikido nach Pulheim...

Weiterlesen ...