joomla green

Chemnitz Open TeilnehmerZwei Wochen nach den Ostdeutschen Meisterschaften der DAKO zogen die Karateka unseres Vereins zum nächsten Wettkampf. Diesmal war das Ziel das Sportforum Chemnitz, Austragungsort der Chemnitz Open. Ein hochrangiges und internationales Karateturnier des DKV.

Unsere zehn hochmotivierten Wettkämpfer im Alter von 9 bis 16 Jahren sowie Betreuer und Eltern trafen sich zeitig am Vormittag vor dem Eingang der großen Leichtathletikhalle.
Beim Betreten der Halle waren nicht nur unsere Wettkämpfer beeindruckt! Dort lagen acht Tatami einheitlich in Blau und Rot, jede hatte eine Größe von 10x10m.
Wir hatten alle ein kurzes „WOW“ auf den Lippen. Aber klar, bei 526 angemeldeten Startern aus 70 Vereinen / 5 Nationen und knapp 1000 geplanten Starts kann man nicht nur mit zwei oder drei Matten arbeiten.

Chemnitz Open  Chemnitz Open  Chemnitz Open  Chemnitz Open  Chemnitz Open

Der Zeitplan der Pools war trotzdem sehr engmaschig gestrickt. Unsere Sportler traten jeweils in zwei Kata-Kategorien an. Somit war es für uns drei Betreuer nicht ganz einfach die 20 Starts, verteilt auf acht Tatami, zu koordinieren. Aber mit einer guten Vorbereitung und Absprache gelang es uns ganz gut.

Chemnitz Open  Chemnitz Open  Chemnitz Open  Chemnitz Open  Chemnitz Open

Alle zehn Sportler, sichtlich beeindruckt von der Menge an Startern, konnten jedoch punktgenau ihr Können abrufen und zeigten die Katas fehlerfrei.

Mit 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze sowie vier 4. Plätzen konnten wir auch von diesem Turnier mit erhobenem Haupt nach Hause fahren. Jörg Winkelmann war wieder sehr stolz auf seine junge Truppe. „Wir haben uns gut präsentiert, sahen aber auch, wo wir noch das eine oder andere nachholen müssen.“, so der Trainer.

Alles in allem war es ein recht guter Abschluss bei Karate für das Wettkampfjahr 2023. So kann 2024 kommen!

Wir sind motiviert!

Anfahrt

Event Kalender

Februar 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29